Golfkontinent Europa

EuropaDie Zahl der Golfplätze in Europa wächst allmählich auf die 6000 zu.
Allein in der Ursprungsregion auf den britischen Inseln zählt man über 3000 Anlagen.
Auf dem europäischen Festland hält die BRD mit zur Zeit etwa 660 Golfplätzen (2006) die Spitze, gefolgt von Frankreich (ca. 550) und Schweden (etwa 400). Die touristische Bedeutung des Golfs wächst vor allem in Spanien (ca. 270 Plätze) und Portugal (ca. 64) unaufhaltsam.
Was jeder Golfer weiß: Zwischen Golfplatz und Golfplatz können Welten liegen. Während in Schottland praktisch jedes Dorf seine Links hat, konkurrieren Golfresorts um Tribute wie ältester, schönster, größter, luxuriösester, skurrilster, romantischster oder aufregendster Golfplatz.
golf-urlaub.com stellt auf dieser Seite einige der ganz besonderen Golfplätze vor.

Bestes Design 2005: Montgomerie Carton House

GolfplatzNeben Schottland, gehören Irland und England zu den europäischen Ländern mit den meisten Golfplätzen. Dabei besitzen die britischen Inseln nicht nur historische Platz-Schönheiten.
In Irland soll auch der Welt schönster neuer Golfplatz sein. Das hat zumindest das Golf World Magazine entschieden und der neuen Anlage des Carton House im Januar 2005 den Design Award für neue Golfplätze zugesprochen. Golfprofi Colin Montgomerie hat den neuen Course in Zusammenarbeit mit dem Verband "European Golf Design" in Vorbereitung der NISSAN Irish Open entworfen.
Das irische Schloß Carton House ist ein lebendiges Denkmal einer Adelstradition, die über achthundert Jahre zurück reicht. Doch auch hier ist die Moderne eingezogen, denn zahlreiche Filmemacher nutzten den ehrwürdigen Ort bereits als Kulisse, so u.a. der legendäre Stanley Kubrick.
http://www.carton.ie

Hier findet man weitere Plätze, die von "European Golf Design" entworfen wurden.

http://www.egd.com


© copyright 2010